Menü

Urlaubsziele Baden-Württemberg

Die beliebtesten Urlaubsziele für Urlaub & Kurzurlaub in Baden-Württemberg

Schwarzwald – zu jeder Jahreszeit ein Genuss

Der Schwarzwald ist weltweit bekannt für seine roten Bollenhüte, den Schwarzwälder Schinken sowie die Schwarzwälder Kirschtorte. Zudem verfügt er über den höchsten Wasserfall Deutschland, die Triberger Wasserfälle. Beliebte Ausflugsziele im Schwarzwald sind der romantische Titisee, der verwunschene Mummelsee, die Wander- und Skiregion Feldberg sowie die Kurbäder von Baden-Baden. Zahlreiche Wanderwege, Mountainbikerouten sowie Klettersteige führen durch den Schwarzwald. Zudem lässt es sich hier in den wunderbaren Berghotels, Seehotels und Skihotels einen traumhaften Wellnessurlaub verbringen.

Zu den Sehenswürdigkeiten im Schwarzwald zählen die Schwarzwaldhochstraße, auf der wunderbare Touren mit dem Motorrad, dem Auto oder dem Mietwagen möglich sind, das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, das Todtnauer Ferienland, die Universitätsstadt Freiburg sowie die historischen Thermalbäder von Bad Wildbad und Baden-Baden. Im Winter sorgen die Skigebiete, Loipen und Skihotels im Schwarzwald für einen tollen Skiurlaub.

Weitere Infos: Schwarzwald Tourismus

 

.

 

Hotels für alle Urlaubsziele in Baden-Württemberg

- Kurz-mal-weg.de spezielle Angebote für Kurzurlaub & Städtereisen

- Hotels.com sehr große Auswahl an Hotels

Ferienhäuser und Ferienwohnungen für alle Urlaubsziele in Baden-Württemberg

- atraveo mehr als 5.500 Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Baden-Württemberg

Bodensee - Bergpanorama & Seeblick

Der größte See Deutschlands grenzt gleich an drei Staaten und zwei Bundesländer und sorgt mit seinen Inseln, Weinbergen und Hafenstädtchen für einmalig mediterrane Atmosphäre. Die bekanntesten Städte am Bodensee sind die Universitätsstadt Konstanz, die Zeppelin- und Messemetropole Friedrichshafen, die historische Inselstadt Lindau sowie die Festspielstadt Bregenz.

Mit der Bodenseeschifffahrt kann man vielfältige Schiffsausflüge auf dem Hauptsee und den beiden Nebenseen Überlinger See und Untersee unternehmen. Zudem verkehren zwei Autofähren über den See.

Die Blumeninsel Mainau ist vor allem im Frühjahr und Sommer ein wahres Blütenmeer und die Pfahlbauten in Unteruhldingen lassen die Geschichte lebendig werden. Zahlreiche grandios gelegene Seehotels, Wellnesshotels und Luxushotels sorgen rund um den Bodensee für beste Unterkunft. Zudem sind am Bodensee auch die Ferienwohnungen mit Seeblick sehr beliebt.

Für Radfahrer und Wanderer, die den Bodensee-Rundweg unternehmen, stehen zudem Fremdenzimmer in urigen Gasthöfen, Ferien auf dem Bauernhof und Campingplätze am Bodensee zur Verfügung. Sehenswert am Bodensee ist das Zeppelinmuseum in Friedrichshafen, die Kloster- und Gemüseinsel Reichenau, die romantischen Altstädte von Meersburg und Konstanz sowie natürlich abends einen Opern-Aufführung auf der Seebühne Bregenz.

Weitere Infos: Bodensee Tourismus

 

.

 

Schwäbische Alb – Burgen, Schlösser, Outlet und Natur pur

Die Schwäbische Alb erstreckt sich nordwestlich des Oberen Donautals und ist für ihre abwechslungsreiche Karstlandschaft berühmt. Die Burgen der Schwäbischen Alb sind legendär: Die mächtige Burg Hohenzollern auf einem Vulkankegelberg, das imposante Sigmaringer Schloss, das mittelalterliche Schloss Hohentübingen sowie das Märchenschloss Lichtenstein sorgen für herrliche Erlebnisse.

Auch bekannt ist die Schwäbische Alb für ihre Outlet- und Textilbranche: Namhafte Firmen, wie Hugo Boss und Trigema, haben hier ihren Sitz. Viele weitere Gemeinden der Schwäbischen Alb sorgen mit Outlet-Villages ebenfalls für besten Shopping-Spaß. Im Winter locken auch die Skigebiete der Schwäbischen Alb zu Ski Alpin, Rodeln und Langlaufen.

Zur herrlichen Naturlandschaft der Schwäbischen Alb gehören auch die Tropfsteinhöhlen, allen voran die Bären- und Karlhöhle. Zu beobachten gibt es auch viel auf den herrlichen Wanderwege und Radwegen der Schwäbischen Alb. Und auf den Felsen des Donautales, der Alb und dem Neckartal erwarten wunderbare Klettersteige die Aktivurlauber. Ein Kleinod der Natur ist der tiefblaue Blautopf bei Blaubeuren.

Weitere Infos: Schwäbische Alb Tourismus

 

.

 

Oberrhein – zwischen Baden und dem Elsass

Das Oberrheintal beginnt im Dreiländereck bei Basel, Lörrach und Mulhouse und endet bei Bingen in Rheinland-Pfalz. Diese Region ist in Baden-Württemberg bekannt für ihre hervorragenden Weine. Weinberge, Burgen und historische Residenzstädte erzählen am Oberrhein von der wechselhaften Geschichte der Region. Die bekanntesten Städte am Oberrhein sind Lörrach, Freiburg im Breisgau, Colmar, Straßburg, Breisach, Raststatt, Karlsruhe, Mannheim und Speyer. Hier lassen sich in den herrlichen Stadthotels wunderbare Städtereisen verbringen. Ebenfalls am Oberrhein beheimatet ist der beliebte Freizeitpark Europa Park in Rust.

Für Radwanderer bieten sich entlang des malerischen Oberrheins mit seinen Rheinauen und Städtchen wunderbare Radwanderwege. Wanderer erfreuen sich zudem an den tollen Wanderwegen, die bis ins Breisgau, den Kaiserstuhl, die Vogesen und den Schwarzwald reichen. Sehr schön ist es am Oberrhein auch zur Adventszeit, wenn viele Gemeinden dies- und jenseits des Flusses romantische Adventsmärkte veranstalten. Zudem gehören am Oberrhein natürlich auch Wein-Degustationen der regionalen Tröpfchen zum Urlaubsprogramm. In der wunderbaren Metropole Freiburg lässt es sich hervorragend einkaufen und im Süden Freiburgs schließen sich die Kurbäder von Bad Krozingen und Bad Bellingen an.

.

 

Oberes Donautal – Einfach wunderbar für den Natururlaub

Der Naturpark Obere Donau reicht von Tuttlingen bis fast nach Riedlingen und ist ein einmaliges Flusstal, das gerade im Herbst zum Indian Summer-Feeling einlädt. Die wunderbaren Donauradwege und Wanderwege sorgen für herrliche Naturerlebnisse. Umringt wird der Aktivurlauber von den verkarsteten Felswänden und Felsspornen des Donautals. Dabei kann man zwischen Immendingen, Möhringen und Fridingen die Donauversickerung beobachten. Hier sickert das Flusswasser durch das poröse Karst-Flussbett an manchen Stellen fast vollständig.

Unbedingt Halt machen sollte man im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck, im Klosterdorf Beuron sowie an der romantischen Burg Wildenstein. Weiter nordöstlich führt der Weg aus dem Naturpark heraus, an der historischen Stadt Riedlingen vorbei bis nach Ulm. Das Obere Donautal ist landschaftlich ein wahres Kleinod unter den deutschen Flusstälern und lädt mit gemütlichen Pensionen, Gasthöfen und Landhotels zum herrlichen Aktivurlaub an der Donau ein.

Weitere Infos für Urlaub und Urlaubsziele in Baden-Württemberg bietet das offizielle Tourismusportal.

 

.